Hledání




Erweiterte Suche
 
 
 
 
 
 
 
Centrum Bohuslava Martinů
 
 

Bohuslav Martinu und EHL

Martinu -  europäischer und weltweiter

Der  Nachlass des Musikkomponisten Bohuslav Martinu  (1890 – 1959 ) ist europaweit und weltweit, ist einerseits durch sein Musikwerk und anderseits durch seine Lebensstellung – nahmen gegeben. Er wurde „ zwischen Himmel und Erde“  im Turm der Jakobskirche in der Höhe von 35 m in der Stube „des Turmwächters“ in Policka geboren. Diese Stube hat ursprüngliche Einrichtung und ist mit  einem Begleiter vom Museum zugänglich.   Das Zentrum von Bohuslav Martinu gehört zum Museum. Martinu begab sich nach Paris, wo moderne Kunstrichtungen aufeinander traffen. Dort setzte er sich als Komponist europäischer Bedeutung durch. In seinem Werk beffaste er sich  u.a. mit dem Thema Heimwurzeln , menschlicher Zusammen- gehörigkeit und Hilfe. Vor dem Faschismus emigrierte er in die USA, woher er nach dem Krieg nach Europa zurückkam. Er lebte in Frankreich, Italien und in der Schweiz, weil er ablehnte, in die Tschechoslowakei zurückzukehren. Erst  20 Jahre nach dem Tod wurden seine sterblichen Überreste nach Policka übergeführt. Sein Werk tönt im Stadttheater und auf den Konzertbühnen in Europa und in der Welt.

 

die Aktualitäten

 
   
ROP NUTS II EU Investice do budoucnosti